Corona Status

Stand 15.07.2020

Bis zu 30 Personen dürfen jetzt im Freien ohne Einhaltung des Mindestabstands Tennis spielen, unabhängig davon, ob sie in häuslicher Gemeinschaft leben. Die Vorkehrungen zur Hygiene, zum Infektionsschutz, zur Gewährleistung des Mindestabstands von 1,50 m, zur Steuerung des Zutritts gelten unverändert. Das gilt auch für Dusch-, Wasch-, Umkleideräume und Clubhaus sowie Warteschlangen. Unter den genannten Voraussetzungen ist zudem das Betreten der Tennisanlage von bis zu 300 Zuschauern möglich. Das Formular der Rückverfolgbarkeit ist zwingend auszufüllen und in den dafür vorgesehenen Karton einzuwerfen, die Rückverfolgbarkeit muss gewährleistet sein; 

Verhaltensregeln auf der Anlage:

Im Clubhaus gilt Mund- und Nasenschutz, analog der Handhabung in den Restaurants.

Steuerung des Zutritts des Clubhauses sowie Mindestabstand und Hygienevorkehrungen einhalten.

Die Personenzahl in den Duschen und Umkleideräumen ist begrenzt.

Doppelspiel ist zulässig, da auch das nicht-kontaktfreie Tennisspiel ohne Mindestabstand möglich ist.

Kein Abklatschen o.ä. nach dem Spiel

Mannschaftsspiele:

Ein besonderes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept gilt für die Mannschaftsspiele. Für die Mannschaftsspiele sind verschiedene Zeitfenster am Tag zu planen bzw. eine vorausschauende Planung bei schlechtem Wetter in Absprache mit der gegnerischen Mannschaft zu erstellen.

LK-Wertung bleibt in 2020 außen vor, d.h. niemand kann sich in der LK verschlechtern; die Bedingungen zum Aufstieg bleiben unverändert.